CNC Fräsen in Berlin-Kreuzberg hat neue Räume

DSC_0027

Seit einigen Jahren agiert Formcut im Haus-MODULOR: der glückliche Zufall über die Zusammenarbeit mit Betahaus bestimmte diesen Wechsel. Wenn Sie auf der Terrasse des Cafes “Rock, Paper & Scissors” (Diegos Cafe im EG) stehen, sehen Sie zur Ihrer Linken die Fenster von Formcut – über eine kleine Treppe gelangen Sie in den Innenhof und stehen gleich vor unserem Eingang, – in unmittelbarer Nähe der Warenausgabe von MODULOR. Die neuen Räume eröffnen Formcut bessere Entfaltungsmöglichkeiten, die überwiegend praktischer Natur sind; der Standort erleichtert die Warenabgabe für Selbstabholer und Kurierdienste und die Annahme von großen Materiallieferungen, man kann die Räume kurz und effektiv durchlüften, was für unsere Arbeiten (bspw. farblich gestaltete Firmenschilder) nicht unbedeutend ist u.ä. Das Wichtigste ist aber, dass wir in unseren neuen Räumen konzentriert und weitgehend ungestört unseren eigentlichen Projekten nachgehen können. Freie Aussicht zum Himmel und herrlichen Ausblick von der schönen Dachterrasse des “JustMusik” gibt es außerdem gratis dazu. Unsere Zusammenarbeit mit MODULOR hat demnächst Service-Erweiterung des Hauses zur Folge: zu dem bereits vorhandenen Lasercutting kommt nun Fräszuschnitt hinzu. Es handelt sich dabei um das Ausfräsen von geometrischen Basisformen für die Laufkundschaft von Modulor. Alle Preis- und OptionsInfos werden in absehbarer Zeit im MODULOR-Zuschnitt zu finden sein. CNC Fräsen in Kreuzberg wird jedem Kunden von Modulor zugänglich gemacht. Informationen über den neuen CNC-Zuschnittdienst finden Sie demnächst an allen Kassen. Zur Orientierung bezüglich des Fräsdienstumfangs und -preise s. auch: http://formcut.de/informationen/#preise.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *